Suche

Verlag Angelika Hörnig

Tel. +49 621- 65 82 1970

Ich will mir einen Holzbogen bauen. Welches Buch ist für mich das richtige?

Grundsätzlich ist es bestimmt sinnvoll, sich alle verfügbare Literatur zu dem Thema zu besorgen. In jedem Buch wird man etwas finden, das in den anderen Büchern gar nicht oder zumindest so nicht beschrieben steht, und man kann sicherlich aus jedem Buch etwas neues oder für sich passendes heraus holen. Aber es gibt Bücher, die für den Anfänger besser geeignet sind als für den erfahrenen Bogenbauer, und man muss ja nicht gleich alle Bücher kaufen, um das für sich richtige zu finden. Deshalb hier eine Kurzbeschreibung der Bogenbau-Bücher.

Das praktische Handbuch von Hilary Greenland

Kleines Büchlein für Neugierige und Anfänger, die sich über die wichtigsten Dinge grundlegend informieren wollen. Angefangen von der Vorstellung verschiedener Bogentypen über Zubehör bis hin zum Bau von Pfeilen und einfachen Holzbögen. In der erweiterten Ausgabe gibt es noch mehr zum Thema Bogenbau, Kabelbacking, Daumenring... Das ideale Basisbuch für Einsteiger.

...weitere Informationen

Das Bogenbauerbuch

Verschiedene Bogentypen Europas von der Steinzeit bis heute werden vorgestellt. Es sind konkrete Bogenbau-Anleitungen, die Schritt für Schritt vorgehen. Die Anleitungen gehen von kurz und einfach für Anfänger bis hin zu detailliert für Fortgeschrittene. Grundsätzliches und Hintergrundwissen wird in mehreren Kapiteln (z.B. über Holz ernten, lagern, trocknen) geboten. Außerdem die Herstellung steinzeitlicher Pfeile incl. der Steinspitzen und ein guter historischer Überblick über den Englischen Langbogen. Im Anhang das bisher umfangreichste Glossar aller einschlägigen Fachbegriffe. Das ideale Buch für jeden, der sich grundlegend und ernsthaft informieren und erfolgreich Bogen bauen möchte. Das unverzichtbare Standardwerk zum Thema.

...weitere Informationen

Die Bibel des traditionellen Bogenbaus

Übersetzung des schon fast legendären vierbändigen Werkes aus den USA. In vier dicken Büchern lässt sich natürlich eine Menge Wissen und Erfahrung unterbringen. Wer Informationen über Indianerbogen sucht, über Sehnenbacking, über das optimale Tillerprofil und vieles andere mehr, der wird hier fündig. Die verschiedensten Themen rund um den Bogenbau werden hier behandelt, aber eine regelrechte Bogenbau-Anleitung wird man hier nicht finden. Die Bibel Band 1 bis 4 wird bei jedem fortgeschrittenen Bogenbauer im Regal stehen.

...weitere Informationen

Auf der Spur des Osage-Bogens, von Dean Torges

Etwas ganz besonderes, ein Buch für Feinschmecker und Fortgeschrittene, und nicht nur für Osage-Freunde. Eine Bogenbau-Anleitung vom feinsten, von einem der genau weiß, was er tut und warum er es tut. Und außerdem ein echtes Lesevergnügen, denn der ganze Bogenbauprozess von der Auswahl des geeigneten Baumes bis hin zur Jagd mit dem fertigen Bogen wird wie eine Geschichte erzählt. Und Dean hat einen sehr schönen Humor. Sowohl als Lesevergnügen wie als Bauanleitung ein Genuss.

...weitere Informationen

Der gebogene Stock, von Paul Comstock

Ein Holzbogen muss nicht aus Eibe oder aus Osage Orange sein, auch wenn die Engländer bzw. die nordamerikanischen Indianer daraus beeindruckende Waffen hergestellt haben. Denn weiße Hölzer wie Esche, Ulme, Hickory, Walnuss, Birke und viele andere ergeben ebenso leistungsfähige und dauerhafte Bögen wie die angeblichen Spitzenhölzer. Man muss nur wissen wie. Der Erbauer des Meare-Heath-Bogens hat es uns vor fast fünftausend Jahren vorgemacht, und Paul Comstock zeigt uns wie es geht.

...weitere Informationen