Suche

Verlag Angelika Hörnig

Tel. +49 621- 65 82 1970

Dr. Johann Baier

Die Schlacht bei Agincourt

„Der Morgen ist kalt. Nebelschwaden ziehen durch den Wald und über das frisch gepflügte Feld. Es hat die ganze Nacht über geregnet...“



In der ganzen Geschichte des Bogenschießens gibt es wohl kein Ereignis, das folgenreicher war und berühmter ist als die Schlacht bei Agincourt.

Aber wie kam es überhaupt zu dieser Schlacht? Wer waren die Männer, die König Henry V. nach Frankreich führte? Wie konnte es ihnen gelingen, die Blüte des französischen Rittertums, bestens ausgerüstet und hervorragend ausgebildet, vernichtend zu schlagen?
Und welchen Anteil hatten die Bogenschützen daran, und was berichtet Shakespeare darüber?

Dieses Buch stellt den Leser zwischen die Männer, die sich in der Schlacht gegenüberstanden, lässt ihn miterleben, was sie fühlten und erdulden mussten. Und er erfährt, wie aus den ursprünglich missachteten bäuerlichen Bogenschützen eine hoch angesehene Waffengattung wurde.



ISBN: 978-3-938921-01-2
144 Seiten, s/w, 15,5 cm x 21,5 cm, HC.
Preis 19,80 €
Dr. Johann Baier
Der Autor

Dr. Johann Baier

Jg. 1956, Jurist, langjähriger Bogenschütze, natürlich mit dem Englischen Langbogen, ist von Geschichte fasziniert und liebt Skakespeare - eine Kombination die unweigerlich zur Schlacht von Agincourt führte.