Suche

Verlag Angelika Hörnig

Tel. +49 621- 65 82 1970

Günther Bach

Das unsichtbare Ziel

"Diesmal schoss er als Letzter.
Als er an den Pflock trat und den Pfeil auf die Sehne schob, hörte er über sich den heiseren Schrei eines Kolkraben. E­­r sah ihm nach, bis er verschwunden war.
Dann hob er den Bogen und wieder stimmte alles in der Gewissheit des Treffens, doch als der Schuss fiel, fühlte er, wie die Sehne an seinem Finger zog und er wusste, dass er von nun an seines Pfeils nicht mehr sicher sein konnte.
Es war vorbei."

Dieser vierte Roman von Günther Bach knüpft direkt an die Handlung von "Gegen den Strom" an. Wie auch bei den drei vorangegangenen Romanen steht das Bogenschießen im Mittelpunkt der äußeren und inneren Handlung.
Mit atmosphärisch dichten Schilderungen und einer detaillreichen und ausführlichen Sprache, versteht es der Autor, das Augenmerk auf einfache Alltagshandlungen zu richten, und aus diesen kleine Kostbarkeiten zu machen. Und ganz nebenbei werden dem Leser Basisbegriffe des Bogenschießens erklärt und nahe gebracht.



ISBN: 978-3-938921-24-1
219 Seiten, Taschenbuch
Preis 14,50 €

Auch als E_Book erhätlich

Als epub datei für Smartphones, E-Book-Reader und andere PC/Pad-Anwendungen geeignet. --> Hier kaufen

ISBN: 9783938921234
Preis: 4,49 €